Infoabend zu Gebäudebegrünung in Münster

Gebäudebegrünung

Münster kriegt was aufs Dach und das wäre in diesem Fall sogar wünschenswert. Es geht nämlich um begrünte Dächer, die nicht nur optisch was her machen, sondern für die Stadt Münster mittlerweile auch im Bereich Klimaschutz und Klimaanpassung eine zentrale Rolle einnehmen. Darüber hinaus dienen begrünte Dächer auch den Bewohnenden eines solchen Objekts mittels ihrer natürlichen Dämmeigenschaften. Sie fungieren im Sommer als Hitzeschutz und im Winter helfen sie als isolierende Schicht, die Wärme im Haus zu halten. Zusätzlich können begrünte Dächer und Fassaden als Wasserspeicher agieren, verbessern unter gewissen Voraussetzungen den Wirkungsgrad von Photovoltaikanlagen und bieten obendrein eine gewisse Schutzfunktion für die eigenen vier Wände.

Kostenloser Online-Themenabend

Akke Wilmes

Akke Wilmes, Energieberater der Verbraucherzentrale informiert am Mittwoch, den 22. März im Rahmen eines kostenlosen Online-Themenabends interessierte HausbesitzerInnen über weitere Vorteile und Eigenschaften und was es braucht um eine solche „grüne Mütze“ fürs Eigenheim optimal zu nutzen. Die Online-Veranstaltung der Stabstelle Klima der Stadt Münster beginnt um 18:00 und Interessierte können sich unter www.icm.de/veranstaltungen registrieren. Im Auftrag der Stadt Münster nehmen Mitarbeitende der Innovation City Management GmbH unter 0800 / 4 62 36 00 oder per E-Mail an veranstaltung-ms@icm.de ebenfalls Anmeldungen entgegen. Die Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden nach Anmeldung per E-Mail.

Verfasst von
Mehr von MS4L
Stadtwerte – Was macht Münster aus?
Münster ist bunt. Münster ist laut. Münster ist...
Weiterlesen