SC Preußen Münster: Kommen & Gehen

2. Juni 2016

2016_05_PreussenMuenster_Zugaenge

*Letztes Update 23.Dezember 2016* Dem SC Preußen Münster steht zur neuen Spielzeit, zur Saison 2016/17, abermals ein deutlicher personeller Umbruch ins Haus. Das war schon zur letzten Saison der Fall, als der damalige Coach Ralf Loose den Kader nach seinen Vorstellungen gestalten durfte. Ralf Loose ist seit Dezember letzten Jahres Geschichte beim SC Preußen und mit ihm werden das nach der Spielzeit auch viel aktuelle Akteure sein. Dieses Wechselspiel hängt ganz entschieden mit der Vertragssituation bei den Preußen zusammen, da zum Saisonende 2015/16 ganze 15 Verträge (!) ausgelaufen sind, von denen ein Großteil eben nicht verlängert wurden – der erneute Neuaufbau ist die Folge. Nach den massiven Veränderungen in der Preußen-Spitze blieben im Herbst auch sportliche Veränderungen nicht aus. Weitere Umbrüche werden im Winter wohl folgen, denn mittlerweile sitzt auch Horst Steffen nicht mehr im Boot. Neu-Trainer Benno Möhlmann testet bereits fleißig vertragslose Spieler im Training.

Nach dem Fehlstart in der 3. Liga, mit nur einem einzigen Punkt aus vier Partien, haben die Preußen noch einmal reagiert und den Münsteraner Ole Kittner verpflichtet. Sollte bis zum Ende der Transferperiode (31.08.2016) kein zusätzliches Geld durch Abgänge in die klammen Kassen des Vereins gespült werden, dürften die Transferaktivitäten der Preußen mit der Kittner-Verpflichtung abgeschlossen sein.

Wir geben euch hier einen Überblick über die bislang feststehenden Transfers und Kaderplanungen bei den Preußen. Zudem gibt es den Sommerfahrplan der Preußen. Am Besten ihr speichert euch diesen Artikel als Lesezeichen im Browser. Wir werden alles ständig aktualisieren und die Personalplanungen so immer auf den neuesten Stand bringen.

SC Preußen Münster – Zugänge:

Denis Mangafic
Neuzugang vom FSV Frankfurt: Denis Mangafic

Christian Müller (Sturm/32) – Der Verein hat nach dem Abgang von Jesse Weißenfels schnell reagiert und mit Christian Müller einen erfahrenen Ersatz bis zum Saisonende verpflichtet. Müller ist Flügelspieler und hat in seiner Karriere sogar schon Einsätze in der ersten und zweiten Bundesliga absolviert.

SC Preußen Münster Transfer Christian Müller
Winter-Neuzugang: Christian Müller

Benno Möhlmann (Trainer/62) – Als Nachfolger für den „glücklosen“ Horst Steffen geholt. Der erfahren Coach soll die Preußen aus dem Abstiegstrudel leiten. Video hier

Ole Kittner (Abwehr/28) – Der ehemalige Zweitligaprofi (38 Spiele) war seit 2013 (!) vereinslos und startet in Münster einen weiteren Anlauf im Profigeschäft.
Patrick Drewes (Torwart/23) – Ausgeliehen vom VfL Wolfsburg für vorerst eine Saison.
Sinan Tekerci (Mittelfeld/22) – Ausgeliehen für eine Saison von Aufsteiger Dynamo Dresden.
Denis Mangafic (Abwehr/26) – Neuzugang für die rechte Abwehrseite vom Zweitliga-Absteiger FSV Frankfurt (Foto oben).
Edisson Jordanov (Mittelfeld/22) – Neuzugang vom Drittliga-Absteiger Stuttgarter Kickers.
Jeron Al-Hazaimeh (Abwehr/24) – Neuzugang von Drittliga-Aufsteiger Sportfreunde Lotte.
Tobias Rühle (Sturm/25) – Neuzugang vom Ligarivalen SG Sonnenhof Großaspach.
Michele Rizzi (Mittelfeld/28) – Neuzugang vom Ligarivalen SG Sonnenhof Großaspach.
Sandrino Braun (Mittelfeld/27) – Neuzugang von den Stuttgarter Kickers.
Sebastian Mai (Abwehr/22) – Neuzugang vom Regionaligisten FSV Zwickau.
Lokman Erdogan (Mittelfeld/19) – wird aus der eigenen Reserve hochgezogen.
Tobias Warschewski (Sturm/18) – aus der eigenen U19, erhält einen Profivertrag.

Trainerstab: Sreto Ristić – wird Co-Trainer

Die bisherigen Verpflichtungen der Preußen lesen sich auf dem Papier als echte Verstärkungen. Tobias Rühle ist bei der SG Sonnenhof Großaspach in diesem Jahr der Durchbruch gelungen. Er stand in 35 Drittligapartien auf dem Feld, konnte sechs Treffer markieren und 12 Tore vorbereiten. Rühle kommt auf einen Kicker-Notendurchschnitt von 2,88. Auch sein derzeitiger und zukünftiger Teamkollege Michele Rizzi hat in der Dritten Liga schon viel positive Schlagzeilen geschrieben. Rizzi hat als defensiver Mittelfeldspieler in zwei Drittliga-Spielzeiten für die SG ganze 19 Buden erzielt und 14 weitere vorbereitet.
Mit Sandrino Braun kommt ein richtig erfahrener Drittligaspieler nach Münster. Für Steffens ehemaligen Verein, Drittliga-Absteiger Stuttgarter Kickers, absolvierte der defensive Mittelfeldspieler mehr als 100 Partien. Dabei hat er 12 Treffer markiert und acht weitere vorbereitet.
Innenverteidiger Sebastian Mai kommt vom Regionaliga Nordost Spitzenreiter FSV Zwickau nach Münster. Der 1,95 Meter große Abwehrrecke, der in der Jugend bei Dynamo Dresden ausgebildet wurde, hat in dieser Spielzeit auch schon drei Treffer für die Sachsen erzielt. Mit Mai, Sinan Tekerci, Edisson Jordanov, Logman Erdogan, Tobias Warschewski (Foto unten) hat der Club in dieser Saison den Kader mit jungen, entwicklungsfähigen Spielern verstärkt. Während es für Warschewski und Lokmann die ersten Gehversuche im Profifußball sind, haben Jordanov und Tekerci ihr Potenzial bereits mehrmals aufblitzen lassen. Für Letztere ist das Engagement bei den Preußen die Chance den nächsten Schritt zu gehen.

Tobias_Warschewski_Preussen_Transfer
Eigengewächs Warschewski mit Carsten Gockel

SC Preußen Münster – Abgänge:

Jesse Weißenfels (Sturm/24) – Der Stürmer steht den Preußen zur Rückrunde nicht mehr zur Verfügung. Da er unter dem neuen Trainer Möhlmann keine tragende Rolle mehr spielt, sucht Weißenfels eine neue Herausforderung. Sein Vertrag mit Preußen ist aufgelöst.

Horst Steffen (Trainer/47) – Der Trainer konnte sich nach dem Fehlstart in der 3.Liga nicht mehr halten und wurde im Oktober seines Amtes enthoben.
Babacar N´Diaye (Co-Trainer/42) – Der Vertrag von Baba wird leider nicht verlängert und eine echte Identifikationsfigur verlässt die Preußen nach sechs Jahren im Club. Ein echter Adler!
Dennis Morschel (Physiotherapeut) – Münsters Physio Morschel geht zum 1. FC Köln. Nach fünf Jahren im Dienst für die Adlerträger, auch bereits eine Institution beim SC Preußen, will sich der Physio nun um die angeschlagenen Spieler beim Bundesligisten kümmern.

Marcel Reichwein (Sturm/30) – Vertrag nicht verlängert – wechselt zur U23 des VfL Wolfsburg .
Marc Heitmeier (Abwehr/31) – Vertrag nicht verlängert – wechselt zum FSV Frankfurt.
Kevin Schöneberg (Abwehr/30) – Vertrag nicht verlängert – wechselt zum BSV SV Rehden (Regionalliga).
Abdenour Amachaibou (Sturm/29) – Vertrag nicht verlängert – wechselt zum SC Teutonia Watzenborn-Steinberg (Regionalliga).
Rogier „Rocky“ Krohne (Sturm/29) – Vertrag nicht verlängert – wechselt zum FC Emmen (NL).
Felix Müller (Abwehr/23) – Vertrag nicht verlängert – wechselt zu den Würzburger Kickers.
Marco Pischorn (Abwehr/30) – Vertrag wird nicht verlängert – wechselt zum SGV Freiberg (Verbandsliga).
Björn Kopplin (Abwehr/27) – Vertrag wird nicht verlängert.
Marco Aulbach (Torwart/22) – Vertrag wird nicht verlängert – wechselt zur U23 des FSV Mainz 05.
Niklas Lomb (Torwart/22) – war ausgeliehen und kehrt zu Bayer 04 Leverkusen zurück.
Chris Philipps (Mittelfeld/22) – war ausgeliehen und kehrt zum FC Metz zurück.
Charles Elie Laprevotte (Mittelfeld/23) – war ausgeliehen und kehrt zum SC Freiburg zurück.

Bis auf Torwart Niklas Lomb, Innenverteidiger Marco Pischorn, Außenverteidiger Björn Kopplin, den Luxenburger Chris Philipps und Felix Müller spielen die meisten dieser Abgänge unter Coach Horst Steffen keine allzu große Rolle mehr. Der unter Loose meist gesetzte Innenverteidiger Marc Heitmeier hat während der Rückrunde seinen Platz ans Preußen-Eigengewächs Lion Schweers (Abwehr/20) verloren. Etwas überraschend ist auch der Abgang von Marco Pischorn, der stets verlässlich seine Abwehrarbeit verrichtet hat und Stammkraft bei den Preußen war.

Verlängerte Verträge/Sonstige:

Max Schulze Niehues SC Preußen Münster Transfer
Geht in sein zehntes Preußen-Jahr: Torwart Max Schulze Niehues

Max Schulze Niehues (Torwart/27) – Vertrag wird bis 2017 verlängert.
Danilo Wiebe (Mittelfeld/22) – Vertrag vorzeitig bis 2018 verlängert.
Philipp Hoffmann (Mittelfeld/23) – Vertrag bis 2018 verlängert.
Simon Scherder (Abwehr/23) – Vertrag bis 2017 verlängert.

Adriano Grimaldi (Sturm/25) – im Wintertransferfenster verpflichtet.

Sommerfahrplan SC Preußen Münster:

2015_07_SCPSaisoneroeffnung

Wann geht es wieder los? Wo könnt ihr die Neuzugänge sehen? Und welche Spielphilosophie wird dem Team zur neuen Saison eingeflößt? Das absolute Highlight wird natürlich das Freundschaftsspiel gegen den spanischen Erstligisten Valencia CF am 20.07.2016. Hier der Sommerfahrplan des SC Preußen Münster zur Spielzeit 2016/17:

So. 19.06.16 – 16:00 Uhr Trainingsauftakt im Preußenstadion, im Anschluss an das Trainng ab 18:00 Uhr „Meet and Greet“ mit der Mannschaft hinter den Blöcken E/F.
Sa. 25.06.16 – 13:00 Uhr DJK SV Mauritz gegen Preußen Münster – Sportanlage DJK SV Mauritz .
Mi. 29.06.16 – 18:30 Uhr SC Münster 08 gegen Preußen Münster – Sportanlage Münster 08.
Sa. 02.07.16 – 16:00 Uhr Stadtauswahl Rheine gegen Preußen Münster – Zur Emsaue in Rheine.
So. 03.07.16 – 15:00 Uhr „Warsteiner Masters Top 11“ gegen Preußen Münster – Willi-Hafer-Stadion des SV Hilbeck .
Mi. 06.07.16 – 18:30 Uhr VfL Senden gegen Preußen Münster – Sportanlage VfL Senden .
Sa. 09.07.16 – 15:00 Uhr Rot-Weiß Oberhausen gegen Preußen Münster – Niederrheinstadion in Oberhausen.
Fr. 15.07.16 – 16:00 Uhr Heracles Almelo gegen Preußen Münster – Sportzentrum Billerbeck.
Mi. 20.07.16 -19:00 Uhr Preußen Münster gegen Valencia CF – Preußenstadion.
So. 24.07.16 -14:00 Uhr SG Wattenscheid 09 gegen Preußen Münster – Sportpark Gievenbeck.

So. 31.07.2016, 14:00 Uhr – Drittliga-Auftakt mit dem DERBY: Preußen gegen VfL Osnabrück 0:1
Fr. 05.08.2016, 19:00 Uhr – 2. Spieltag: Hansa Rostock gegen Preußen 1:0
Mi. 10.08.2016, 19:00 Uhr – 3. Spieltag: Preußen gegen MSV Duisburg 1:1
Sa. 13.08.2016, 14:00 Uhr – 4. Spieltag: SG Sonnenhof Großaspach gegen Preußen 1:0
Sa. 27.08.2016, 14:00 Uhr – 5. Spieltag: Preußen gegen FSV Mainz 05 II

Es wird in diesem Jahr keine gesonderte Saisoneröffnung im Preußenstadion geben.

©Spielerfotos: Sebastian Sanders & SC Preußen Münster

 

 
ms4l

Über den Autor ()

Der Teamaccount von Münster 4 Life.

Comments are closed.

Back to Top

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen