Das Derby zum Auftakt – Blackhawks gegen Mammuts

28. März 2018

Derby Münster Blackhawks Münster Mammuts

Wenn die Tage endlich wieder länger werden und sich die Sonne langsam zurückmeldet, dann bedeutet das neben dem Frühlingsanfang vor allem eines – eine weitere Football Saison in Münster steht in den Startlöchern.

Wie auch schon im vergangenen Jahr erwartet uns als Münsteraner zum Saisonauftakt gleich das wohl größte Event der gesamten Saison: Die Münster Mammuts gastieren bei den Münster Blackhawks an der Sentruper Höhe. Das brisante Derby geht in die zweite Runde. Während die Blackhawks die ersten beiden Derbys für sich entscheiden konnten und den Sensationsaufstieg nur knapp verpassten, konnten die Mammuts in letzter Sekunde doch noch die Klasse halten. Für Spannung, Unterhaltung und Brisanz dürfte also gesorgt sein, wenn die footballbegeisterten Münsteraner wieder mit Football der Extraklasse verwöhnt werden.

Video: Derby Blackhawks vs Mammuts

STADTDERBY TEASER

///EINLADUNG STADTDERBY///

Kommt zum großen Stadtderby der Münster Blackhawks. Am 21.04.2018 geht es los. Der Eintritt auf der Sentruper Höhe ist wie immer frei! Für Essen und Getränke ist gesorgt. Jeder ist bei uns herzlich willkommen.

Eure Münster Blackhawks
#wontstop

Video: Richard Bielau
Grafik: Christina Pohler

Gepostet von Münster Blackhawks Football am Mittwoch, 21. März 2018

 

Münster Derby: Tradition gegen Leidenschaft

Dabei können wir uns sicher sein, dass keine der beiden Mannschaften im Winter geschlafen hat. Auch wenn es das erste Spiel der Saison sein wird, werden beide Mannschaft, am 21.04.2018 um 15:00 Uhr, bestens vorbereitet auf dem Feld stehen.

Im Lager der Blackhawks wurde der Winter genutzt, um das Team für die zweite Oberligasaison auszurichten: Endlose Stunden im Kraftraum, auf dem vereisten Trainingsplatz und in den Theorieeinheiten sollen nun den Grundstein für eine weitere erfolgreiche Saison legen. Der Feinschliff erfolgte schlussendlich Anfang März, wie auch in den vergangenen beiden Jahren – im Trainingslager an der Nordsee, wo jeder Einzelne die Chance hatte, sich im Kampf um die heiß begehrte Spielzeit zu beweisen.
Dass die Liga in diesem Jahr sicher nicht leichter als im vergangenen Jahr geworden ist, ist den Blackhawks sehr wohl bewusst. „Uns erwarten fünf harte Gegner in diesem Jahr. Wir wissen um unsere Qualitäten und werden mit Selbstvertrauen in die Saison gehen, wissen aber auch, dass die Konkurrenz keinen Winterschlaf gehalten hat“, so Quarterback Alexander Fuchs. Dieses Bewusstsein ist bei Mannschaft und Coaches tief verankert. „Wir wollen beweisen, dass es sich im letzten Jahr keineswegs um eine Ausnahmesaison gehandelt hat“, spricht Wide Receiver Marius Strunk. „Egal, wie die Saison läuft, so wie auch im vergangenen Jahr werden wir alles, was wir haben auf dem Feld lassen“, erklärt Strong Safety Amir Marouf.

Video: Blackhawks Trainingscamp

Hawk Camp 2018 Teaser

///TEASER///
Ein kleiner Teaser zu unserem Hawk Camp 2018. Wir freuen uns schon auf das fertige Video. Tolle Arbeit von unserem Richard Bielau #Repost @odd_pieces
・・・
The first 38 seconds of my new project for the #Blackhawks ! It‘s a raw cut, no grading no polishing, just a little teaser for you folks 😉
#videography #video #hawkcamp #gettingready #videoediting

Gepostet von Münster Blackhawks Football am Freitag, 16. März 2018

 

Blackhawks setzen auf Nachwuchsarbeit

Doch wie auch in den vergangenen Jahren stand in der Offseason nicht nur die Entwicklung der ersten Mannschaft auf dem Programm. Neben der Installation einer zweiten Herrenmannschaft sind auch die Jugendprogramme weiter gewachsen. So können die Blackhawks dieses Jahr zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte eine U13, U16 und U19 für den Spielbetrieb anmelden.

„Die Jungs in unseren Nachwuchsmannschaften beeindrucken mich jeden Tag wieder aufs Neue. Unermüdlich sieht man sie auf dem Trainingsplatz oder im Fitnessstudio arbeiten. Jeder einzelne Jugendspieler als auch die Coaches verdienen einen unglaublichen Respekt für die harte Arbeit, die sie in unseren Verein stecken. Ohne sie wäre der Verein nichts“, lobt Wide Receiver Coach Alexander Naretz und grinst dabei dezent in Richtung U16 Head Coach Marc Pel. Pel gewährt auch einen kleinen Einblick in die hervorragende Jugendarbeit der Falken: „Wir versuchen den Jungs eine Philosophie zu vermitteln und ihnen zu zeigen, was man mit harter Arbeit erreichen kann. Dabei zielen wir gar nicht unbedingt nur auf den Footballplatz ab, sondern auch grade auf weitere essentielle Aspekte wie Schule, Familie oder die weitere Ausbildung. Viele unserer Jugendspieler haben ein unglaubliches Potenzial, sowohl sportlich als auch charakterlich.“

Es scheint, als hätten die Blackhawks auch in diesem Jahr weiter daran gearbeitet, ihren Traum von diesem großartigen Verein weiterzuentwickeln. Wir freuen uns auf eine weitere Saison an der Seite der Münster Blackhawks und freuen uns über jeden Seegers und jede Kaline, die am 21.04.2018 um 15:00 Uhr an der Sentruper Höhe den Saisonstart begleiteten.

Fotos: Christina Pohler

 

 
ms4l

Über den Autor ()

Der Teamaccount von Münster 4 Life.

Comments are closed.

Back to Top

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen