Vainstream Rockfest 2016 – gutes Wetter und jovele Stimmung!

3. Juli 20160 Kommentare

Vainstream Rockfest

Die elfte Ausgabe des Vainstream Rockfest am Hawerkamp ist nun niedergeschrieben in den Büchern und das Festival erfüllte die mittlerweile hohen Erwartungen wieder einmal vollkommen! Nachdem viele Festivals in diesem Sommer wortwörtlich ins Wasser gefallen waren, hatte es Petrus mit dem Vainstream gnädig und spielte fast die ganze Zeit mit.

Einzig bei Frank Turner & The Sleeping Souls wurde es kurzzeitig heftig und sehr nass. Die Fans rockten trotzdem weiter den Hawerkamp und gröhlten aus vollem Halse „I don’t want spend the whole of my life indoors – I wanna step out, and face the sunshine“ mit. Besser hätte der Text von Herrn Turner wirklich nicht passen können und das stimmte dann letztlich den Wettergott gnädig und am Ende des Sets von Frank Turner kam tatsächlich der Lorenz wieder raus und blieb.

Vainstream Rockfest: 13.000 Fans feiern ausgelassen

Allgemein muss abermals wirklich die gute Stimmung vor Ort betont werden – 13.000 Fans hatten mächtig Lust zu rocken und den Alltag hinter sich zu lassen. Und das lag nicht nur am Wetter, sondern auch maßgeblich am diesjährigen Line-Up auf den Bühnen. Das ließ nur wenig Wünsche offen und war durchaus abwechslungsreich. Mit dabei waren: Heaven Shall Burn als Headliner, Flogging Molly,
K.I.Z., Frank Turner & The Sleeping Souls, Boysetsfire, Caliban, Anti-Flag, Silverstein, Stick To Your Guns, The Amity Affliction, H2O, August Burns Red, Deez Nuts, The Casualties, Bury Tomorrow, Frank Carter & the Rattlesnakes, Thy Art Is Murder, Christian Steiffen, Municipal Waste, Our Last Night, Being As An Ocean, Beartooth, Lionheart, Turnstile, Blacktrack, Apologies,i have none, Mantar, Any Given Day und Wolf Down. Was will man mehr? Wünsche für 2017 gerne in die Kommentare hier.

Der musikalische Geschmack wurde am Hawerkamp auf ganzer Linie befriedigt, aber kulinarisch wurde auch dieses Mal wieder auf Vielfalt Wert gelegt, was man sonst ja auch nicht immer gewöhnt ist. Falafel, Süßkartoffelpommes, Fleisch, Veganes & vegetarische und zugegeben wahnsinnig leckere Donuts.

Alles in allem war das Vainstream Rockfest 2016 eine sehr gelungene Veranstaltung: Da kann 2017 doch kommen – schnell bitte!

Text & Fotos: Marlen Greb (10) / MS4L (2)

 

 

ms4l

Über den Autor ()

Der Teamaccount von Münster 4 Life.

Schreib einen Kommentar

Back to Top

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen