Sport am Wochenende: Preußen, USC Münster und TSC

29. Januar 2016

preussen_team_steffens

Samstag: Preußen Münster empfängt Erfurt

Es geht wieder los! Nachdem Preußens Pflichtspielauftakt 2016 bei den Würzburger Kickers in der letzten Woche dem Wetter zum Opfer gefallen ist, startet Münster jetzt am Samstag um 14:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen RW Erfurt in das neue Kalenderjahr.
Dabei treibt allein der Begriff „Rückrunde“ vielen Preußen Fans schon den kalten Schauer über den Rücken. In schöner Regelmäßigkeit hat der SCP in den letzten Jahren gute, teils sogar beste Ausgangslagen, in der zweiten Saisonhälfte dann noch versiebt.
Das soll in diesem Jahr alles anders werden! Zur Winterpause wurde mit Horst Steffen ein neuer Trainer beim Tabellensiebten installiert. Und: Die bisherigen Testspielergebnisse und vor allem der in diesen Partien gezeigte Fußball, geben durchaus Anlass zu Hoffnung. Es soll offensiver gespielt werden, mit dem Fokus auf schnellem Umschaltspiel. Gespannt sein darf man auch hinsichtlich der Startaufstellung. Hier dürfte es am Samstag einige Neuerungen geben.
Mit dem RW Erfurt erwarten die Preußen dann einem Gegner, der in der letzten Woche gehörig Selbstvertrauen tanken konnte. Den Thüringern gelang im Heimspiel gegen Tabellenführer Dynamo Dresden ein überraschender 3:2 Erfolg. Alles deutet also auf einen richtigen 3. Liga-Leckerbissen hin.

Anstoß der Partie im Preußenstadion ist Samstag, der 30.01.2016, um 14:00 Uhr.

Sonntag: USC Münster gegen die Roten Raben

Am Sonntag, den 31.01.2016, erwartet der Volleyball-Bundesligist USC Münster die Roten Raben Vilsbiburg um 14:30 Uhr zum Heimspiel in der Halle Berg Fidel. Nachdem der Rückrundenauftakt gegen NawaRo Straubing mit einer 0:3 Heimniederlage ordentlich in die Hose gegangen ist, haben sich die Volleyball-Damen am letzten Wochenende mit starken Leistungen rehabilitiert und neues Selbstvertrauen geholt. Am Doppelspieltag fuhr der USC beim VCO Berlin und beim SC Potsdam jeweils zwei glasklare 3:0 Auswärtssiege ein. In der Tabelle hat Münster durch diese beiden Siege den dritten Platz etwas gefestigt. Gegen den Tabellenfünften Vilsbiburg soll am Sonntag vor heimischem Publikum der nächste Schritt in Richtung Play-Offs gemacht werden. Zudem möchte das Team seine Fans für die Heimpleite gegen Straubing entschädigen, mit erstklassigem Volleyball und natürlich einem Sieg.

Leonie Schwertmann erzählt uns im Video, worauf es gegen Vilsbiburg ankommen wird und warum es sich lohnt am Sonntag zum Volleyball in die Halle Berg Fidel zu gehen:

 

Samstag: TSC Münster-Gievenbeck erwartet Fortuna Bonn

Ganz auf den Faktor Heimvorteil setzt auch der Volleyball-Drittligist TSC Münster-Gievenbeck vor der Partie gegen SSF Fortuna Bonn. Am Samstagabend erwartet das Team in der Mosaik-Halle um 20:00 Uhr auch eine wirklich knifflige Aufgabe gegen den aktuellen Tabellendritten, der als Favorit in die Partie geht. Gievenbecks Volleyball-Herren liegen im Tableau zurzeit auf dem achten Rang, mussten am letzten Wochenende auswärts bei Tabellennachbarn der VSG Ammerlande eine 3:1 Schlappe hinnehmen. Bange ist dem TSC vor dem nächsten Gegner, trotz der Ausgangslage, jedoch nicht. Das Team hat sich vor dem Match folgenden Spruch auf die Fahnen geschrieben: „Auswärts etwas am schwächeln, aber zu Hause eine Macht.“ Also am Samstagabend nach Gievenbeck fahren und die Seegers kräftig anfeuern.

TSC_Muenster_Gievenbeck_MS4L

Anpfiff ist am Samstag, den 30.01.2016, um 20:00 Uhr in der Mosaik-Halle in Münster-Gievenbeck.

Zum Vormerken: Münster Football Night am 7.Februar

Diesen Termin sollte ihr euch jetzt schon dick in den Kalender eintragen. Am kommenden Sonntag, den 07.Februar 2016, steigt im Cineplex die große Münster Football Night. Da könnt ihr das 50. „Super Bowl“-Finale im American Football in Gemeinschaft auf großer Leinwand kneistern. Alle Infos zu dieser jovelen Veranstaltung, präsentiert von den Münster Blackhawks, den Münster Mammuts und Münster4Life, findet ihr hier.
Wer gerne selbst mal aktiv Football spielen möchte, der kann das übrigens auch bei uns in Münster ganz hervorragend. Die Seegers von den Münster Blackhawks freuen sich nicht nur auf die Münster Football Night am 07.02.16, sondern sind nach einer längeren Winterpause auch selber wieder voll aktiv. Bei Wind und Wetter wird an der Technik, Koordination und Kondition gearbeitet, um damit die beste Grundlage für die Saison 2016 zu schaffen. Interessierte sind immer willkommen:

 

 
ms4l

Über den Autor ()

Der Teamaccount von Münster 4 Life.

Comments are closed.

Back to Top

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen