SC Preußen Münster 1:1 MSV Duisburg

10. August 2016

SC Preußen Münster gegen MSV Duisburg Choreo Fiffi-Gerritzen Kurve

Erstes Saisontor und erster Punkt. Der SC Preußen Münster trennt sich vom MSV Duisburg mit 1:1 Unentschieden. Der Lohn für eine klare kämpferische Steigerung in der zweiten Halbzeit. Das Remis bringt natürlich die Emotionen nicht zum überkochen, doch zumindest konnte Münster die dritte Niederlage in Serie verhindern.

Choreo „90 Jahre Preußenstadion“

 

Bereits nach zwei Partien der Saison 2016/17 war von Aufbruchstimmung rund ums Preußenstadion nichts mehr viel zu spüren. Nach der Derbypleite und dem 0:1 in Rostock stand die Elf von Coach Steffen vor der Partie gegen Absteiger MSV Duisburg mächtig unter Druck, egal wie unglücklich die beiden Auftaktniederlagen zustande gekommen waren. Gegen die aus der 2.Liga abgestiegenen Zebras gab es Veränderungen in der Aufstellung. Bischoff rückte, nach seiner Abstinenz in Rostock, erstmals in dieser Saison in Startformation. Ob es nun am mitwirken des alten Kapitäns lag oder an der großartigen Choreo zum 90jährigen Geburtstags des Preußenstadions der Fiffi-Gerritzen Kurve? Keine Ahnung, aber in der Anfangsphase wagten sich die Preußen ein ums andere Mal nach vorne. Durchaus ansehnlich, wenn auch nicht zwingend. Nach 19 Spielminuten jedoch bereits die kalte Dusche für die Adlerträger. Nach einer Ecke segelt ein Kopfball über Schulze Niehues hinweg in den Kasten. 0:1 – ja, das kennen wir bereits. Die Frage war, wie das Team den erneuten Rückschlag verkraften würde?
Erstmal nicht gut, ein guter Distanzschuss von Bischoff blieb das einzige Lebenszeichen vor der Pause.

PreussenMuenster_Choreo

Licht und Schatten im Preußen-Spiel

Die Partie zeigte über weite Strecken sehr gut, wo aktuell der Schuh drückt. Das Spiel nach vorne ist teilweise zwar ansehnlich, doch viel zu sporadisch – haufenweise Chancen springen so nicht raus. Die Arbeit nach hinten ist wohl das größte Manko. Zwischen Abwehr und Mittelfeld klafften in einigen Situationen große Lücken. Die Gäste von der Ruhr wussten das Gottseidank nicht weiter zu nutzen. Weder zum Ende von Hälfte noch nachdem Seitenwechsel als der Kasten schon leer war der Duisburger aber am Ball vorbeigrätschte.

Pressekonferenz SC Preußen Münster gegen MSV Duisburg

 

Nach dieser Großchance der Gäste fand Münster besser ins Spiel und zeigte Kampfgeist. In der 57. Spielminute hatte Al-Hazaimeh den Ausgleich schon auf dem Fuß, aber auch Pech. Völlig freistehend prallte sein Schußversuch vom Fuß des Verteidigers zum MSV-Torhüter. In der 74. Spielminute durften die nimmermüden Preußenfans endlich den ersten Saisontreffer bejubeln. Amaury Bischoff per Elfmeter zum 1:1. Preußen wollte mehr, doch die Partie zum Ende hin teils völlig zerfahren. Viele plumpe Fouls auf beiden Seiten erstickten die ganz große Schlußoffensive im Keim. In der 88. Spielminute doch noch die Chance zur Führung, zum ersten Saisonsieg. Nach butterweicher Weißenfels-Flanke köpfte Grimaldi den Ball aus gut sechs Meter neben den Pfosten.

Choreo Fiffi-Gerritzen Kurve SCPreußen Münster gegen MSV Duisburg

Das Unentschieden ist vielleicht für die Ansprüche in der Domstadt zu wenig, doch gelingt es dem Team den totalen Fehlstart zu vermeiden und Duisburg konnte nach dem Abstieg die meisten Spieler halten. Die Fans zeigten sich zudem krisenresistent und peitschten ihre Jungs auch nach dem Rückstand nach vorne. Hoffentlich gibt das den nötigen Aufwind für die nächsten Aufgaben in Liga 3. Am Samstag, den 13.08.2016, geht es für die Elf von Horst Steffen auswärts nach Großaspach.

Die Stimmen zum Spiel Münster vs Duisburg

 

 
ms4l

Über den Autor ()

Der Teamaccount von Münster 4 Life.

Comments are closed.

Back to Top

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen